Europabüro Brüssel

Mit ihrem Europabüro ist die Deutsche Bauchemie in Brüssel – und damit im Herzen von Europa – vertreten.

Das Büro, welches Anfang 2015 offiziell eröffnet wurde, liegt in der unmittelbaren Nähe des Europäischen Parlaments und ist nur einen kurzen Fußweg von der Europäischen Kommission entfernt. Es ist bei der Brüssel-Vertretung des Verbandes der Chemischen Industrie (VCI) angesiedelt und als Teil der Hausgemeinschaft des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) sowie als Nachbar des Europäischen Chemie-Dachverbandes CEFIC in Brüssel bestens vernetzt.

Zum allgemeinen Aufgabenspektrum des Europabüros gehören:

  • das permanente Monitoring relevanter politischer Entwicklungen und Rechtssetzungsprozesse,
  • die Berichterstattung von Veranstaltungen in Brüssel,
  • der Austausch mit europäischen Verbänden und Pflege des Kontaktnetzwerkes,
  • die Informationsbeschaffung und Aufbereitung für Gremien,
  • die Mitgestaltung von Positionspapieren und die politische Beratung,
  • das zielgerichtete Einbringen von DBC-Positionen,
  • die Unterstützung des Vorstandes, der Geschäftsführung und der Geschäftsstelle der Deutschen Bauchemie beim Austausch mit europäischen Einrichtungen,
  • aktuelle inhaltliche Schwerpunkte der Arbeit:
    Der Binnenmarkt für Bauprodukte (die Bauproduktenverordnung, Europäische harmonisierte Normung); Green Deal - Kreislaufwirtschaft und Renovierungswelle, COVID-19- Wiederaufbau

 

Ihr Ansprechpartner


Martin Ludescher
Büroleiter

Tel.: +32 2 / 5 48 06 - 92
E-Mail: martin.ludescher[at]vci.de

Adresse Europabüro

Deutsche Bauchemie e.V.
German Industry Association for Construction Chemicals
Brussels Office

Rue Marie de Bourgogne 58
B-1000 Brussels