Startseite | Kontakt | Suche | Datenschutz | Impressum |   » EXTRANET     » English homepage




















Die neue europ�ische Bauproduktenverordnung

EPD

REACH-Reports

Bauchemie-NextStep

QDB e.V.




Beschreibung der Publikation

Leitfaden Düsenführer



Artikel-Nr.: 84-LF-D-2007  

Leitfaden | 2. Ausgabe, Juni 2007

Kostenfreier Download...  


Der Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) hat verfügt, dass seit dem 1. Januar 1992 für Bauwerke des BMVBS-Bereiches der Nachweis einer Düsenführerqualifikation, bescheinigt vom Ausbildungsbeirat „Verarbeiten von Kunststoffen im Betonbau beim Deutschen Beton- und Bautechnik-Verein e.V.“,Vertragsbedingung und Voraussetzung ist. In den ZTV-ING, Teil 3, Abschnitt 4, wird gefordert, dass für die Verarbeitung von Spritzbeton und kunststoffmodifiziertem Spritzmörtel bzw. Spritzbeton (SPCC) nur Düsenführer mit Düsenführerschein eingesetzt werden dürfen.

Der ausführende Unternehmer hat die Verantwortung, dass der Düsenführer in der Lage ist, mit einem SPCC freigelegte Bewehrung hohlstellenfrei einzuspritzen und damit die Bewehrung gegen Korrosion und den Beton gegen Schäden zu schützen.

Dieser Leitfaden vermittelt dem Düsenführer einige Grundkenntnisse über Beton, Betonschäden und Betoninstandsetzung mit SPCC sowie dessen Anwendung in Theorie und Praxis. Die Anwendung von Spritzbeton richtet sich nach den einschlägigen Regelwerken und den anerkannten Regeln der Technik.

 

Inhalt:

   1. Betontechnologie
         1. Beton
         2. Wasserzementwert
         3. Eigenschaften des Betons

   2. Betonschäden/Schadensursachen
         1. Allgemeines
         2. Korrosion der Bewehrung
         3. Angriffe auf den Beton
         4. Instandsetzungskonzept

   3. Spritztechnologie
         1. Allgemeines
         2. Spritzverfahren
         3. Vor- und Nachteile der Spritzverfahren
         4. Anwendungsfälle

   4. Ausführung
         1. Baustelleneinrichtung
         2. Untergrundvorbereitung
         3. Vornässen
         4. Haftbrücke
         5. Oberflächenbearbeitung
         6. Nachbehandlung
         7. Verarbeitungstemperaturen

   5. Anwendung
         1. Allgemeines
         2. Betonersatz

   6. Anforderungen an das Personal

   7. Überwachung

   8. Schutzmaßnahmen

   9. Schlusswort

  10. Zitierte Regelwerke



Ihr Warenkorb

Noch keine Artikel!

Zahlung, Versand, AGB...

* Alle angegebenen Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten.
Gem. § 19 UStG wird die Mehrwertsteuer in der Rechnung nicht ausgewiesen.

Die Lieferung erfolgt gegen Vorkasse, innerhalb von 7 Werktagen nach Zahlungseingang!

Ansprechpartnerin

Jana Rumpf
Bestellung & Versand

Tel.: 069 / 25 56 - 1606
Fax: 069 / 25 56 - 1319

E-Mail: jana.rumpfnoSpam@vci.de