Startseite | Kontakt | Suche | Datenschutz | Impressum |   » EXTRANET     » English homepage

Die neue europ�ische Bauproduktenverordnung

EPD

REACH-Reports

Bauchemie-NextStep

QDB e.V.




Presseinformation

QDB-Vorstand stellt sich neu auf

Die Qualitätsgemeinschaft Deutsche Bauchemie e.V. (QDB) hat im Rahmen der Mitgliederversammlung im November notwendig gewordene Änderungen in der Besetzung ihres Vorstandes beschlossen. Neuer Vorsitzender der QDB ist jetzt Prof. Dr. Josef Felixberger (PCI Augsburg GmbH).

Zum stellvertretenden Vorsitzenden wurde Dr. Peter Hammerschmitt (Sto SE & Co. KGaA) gewählt. Neu im Vorstand ist Dr.-Ing. Patrick Schäffel (PAGEL Spezial-Beton GmbH & Co. KG), außerdem gehören Dipl.-Ing. Helmut Schäfer (Sopro Bauchemie GmbH), Dipl.-Ing. Axel Ostgathe (GCP Germany GmbH) und Dr. Heinz Ephardt (Sika Deutschland GmbH) dem Gremium an. Änderungen an der Mitgliederstruktur haben sich gegenüber 2016 nicht ergeben.
Dipl.-Ing. Norbert Schröter, geschäftsführendes Vorstandsmitglied, würdigte in seinem Rechenschaftsbericht ausdrücklich das langjährige und erfolgreiche Engagement von Hans-Ferdinand Flottmeier für die QDB. Der Vorgänger von Prof. Dr. Felixberger im Amt des Vorstandsvorsitzenden der QDB war überraschend im Mai 2017 verstorben.

Der Schwerpunkt der QDB-Aktivitäten liegt nach wie vor in der Überwachung und Zertifizierung vonHerstellwerken bzw. Produkten und Systemen. Zuständig hierfür im Bereich Schutz und Instandsetzung von Betontragwerken (EN 1504) ist Dr. Karsten Exner, im Bereich Betonzusatzmittel (EN 934) ist dies Dr.-Ing. Ulf Guse.

Die 2016 erstmals durch die QDB angebotene Fortführung der Überwachung nach DIN V 18026 (Oberflächenschutzsysteme), DIN V 18028 (Rissfüllstoffe) bzw. allgemeinen bauaufsichtlichen Prüfzeugnissen (abP gemäß DAfStb RL SIB (2001) bzw. TL/TP) auf freiwilliger, privatrechtlicher Basis wird auch im Jahr 2018 wieder zum QDB-Angebotsspektrum gehören. Voraussetzung dafür bleibt wie bisher die Beauftragung durch das Mitgliedsunternehmen, das eine entsprechende Bestätigung von der QDB erhält. Wer als Hersteller die bisherige Fremdüberwachung der Produkte auf freiwilliger Basis fortführt, signalisiert damit den Kunden das kontinuierlich hohe Qualitätsniveau der eigenen bauchemischen Produkte.
Weitere Informationen unter www.qdb.de .

 

 

Bildtext:
Der neue QDB-Vorstand 2017:
Vordere Reihe v. l.: Dr.-Ing. Peter Hammerschmitt (Sto SE & Co. KGaA), Dipl.-Ing. Norbert Schröter (Geschäftsführendes Vorstandsmitglied), Prof. Dr. Josef Felixberger (PCI Augsburg GmbH).
Hintere Reihe v.l.: Dr.-Ing. Patrick Schäffel (PAGEL Spezial-Beton GmbH), Dipl.-Ing. Helmut Schäfer (Sopro Bauchemie GmbH), Dipl.-Ing. Axel Ostgathe (GCP Germany GmbH), Dr. Heinz Ephardt (Sika Deutschland GmbH).

 

Über die QDB:
Die Qualitätsgemeinschaft Deutsche Bauchemie (QDB) ist eine akkreditierte und europäisch notifizierte Überwachungs- und Zertifizierungsstelle (Notified Body Kennnummer 0921) sowie eine bundesweit anerkannte Überwachungs- und Zertifizierungsstelle gemäß der Hessischen Bauordnung (ÜG069). Haupttätigkeitsgebiet ist die Überwachung und Zertifizierung von Herstellwerken und Produkten bzw. Systemen im Bereich der Betonzusatzmitteln (EN 934) und der Produkte für den Schutz und die Instandsetzung von Betontragwerken (EN 1504). Die QDB überwacht europaweit z.Zt. mehr als 45 Herstellwerke.

 

 

Ansprechpartner

Dipl.-Ing.
Norbert Schröter
Hauptgeschäftsführung

Tel.: 069 / 25 56 - 1390
Fax: 069 / 25 56 - 1319

E-Mail: norbert.schroeternoSpam@vci.de