Startseite | Kontakt | Suche | Datenschutz | Impressum |   » EXTRANET     » English homepage

Die neue europ�ische Bauproduktenverordnung

EPD

REACH-Reports

Bauchemie-NextStep

QDB e.V.




Presseinformation

Dritte Fachtagung zur Bauwerksabdichtung im November 2018

Die Deutsche Bauchemie veranstaltet aufgrund der anhaltend hohen Nachfrage am 15. November 2018 im Elbcampus Kompetenzzentrum der Handwerkskammer Hamburg die inzwischen dritte Fachtagung rund um das Thema „Nationale Normung Abdichtung von Bauwerken“.

Im Mittelpunkt stehen, wie bei den beiden Vorgängerveranstaltungen, die neuen Normenreihen DIN 18531 bis DIN 18535, welche die bisherige DIN 18195, Teile 1 bis 10, ersetzen. Die Fachtagung der Deutschen Bauchemie e.V. gibt einen Einblick in die Regelungsdetails dieser Normen. Ob für die Abdichtung von Flachdächern, Balkonen, erdberührten Bauteilen, befahrbaren Verkehrsflächen, Innenräumen oder Behältern, für alle maßgeblichen Anwendungsbereiche und Einwirkungen gibt es genormte Lösungen, die nun auch mit informativen Zeichnungen die Planung, die Auswahl passender Abdichtungsprodukte und die sichere Bauausführung verdeutlichen.

Obleute und Experten der entsprechenden DIN-Normenausschüsse stellen in kompakten Vorträgen die jeweiligen nunmehr gültigen Regelungen vor und stehen für Fragen und Diskussionen zur Verfügung. Die Fachtagung richtet sich an Architekten, Ingenieurbüros, Investoren, Bauunternehmen und Experten der Baubehörden – sie ist als Weiterbildungsveranstaltung anerkannt. Weitere Informationen sowie die Online-Anmeldung sind zu finden unter: https://veranstaltung.deutsche-bauchemie.de/

 

Die Deutsche Bauchemie repräsentiert als Industrieverband die gesamte bauchemische Branche in Deutschland. Das Spektrum der derzeit rund 130 Mitgliedsunternehmen reicht vom kleinen und mittelständischen Spezialbetrieb bis zum weltweit operierenden Konzern. Mit rund 8,5 Milliarden Euro Jahresumsatz und rund 32.000 Mitarbeitern erwirtschaften diese Unternehmen die Hälfte des europäischen Marktvolumens und etwa ein Viertel des Weltmarktes. Unter dem Dach des Verbandes der Chemischen Industrie (VCI) vertritt die Deutsche Bauchemie die Interessen Ihrer Mitgliedsfirmen, inklusive der deutschen Tochterunternehmen ausländischer Konzerne, gegenüber der Fachöffentlichkeit, Politik, Behörden, anderen Bereichen der Wirtschaft, der Wissenschaft und den Medien.

 

 

Ansprechpartner

Dipl.-Ing.
Norbert Schröter
Hauptgeschäftsführung

Tel.: 069 / 25 56 - 1390
Fax: 069 / 25 56 - 1319

E-Mail: norbert.schroeternoSpam@vci.de