Webinar zu den BIM-Produkt­daten­vorlagen der Deutschen Bauchemie

Im Rahmen des Webinars „BIM-Produktdatenvorlagen der Deutschen Bauchemie e.V.“ wurden die Verbandsmitglieder über die Ergebnisse des BIM-Projekts mit dem Fraunhofer Institut IBP informiert.

Die erarbeiteten BIM-Produktdatenvorlagen ermöglichen es unseren Mitgliedern ihre spezifischen Produktdaten ihren Kunden möglichst niederschwellig für die Nutzung in BIM-Softwaresystemen bereitzustellen. Anhand der Pilotproduktgruppen "Fliesenverlegesysteme mit Verbundabdichtung" und "Parkhausbeschichtungen" wurde eine Struktur für umfassende und gleichzeitig schlanke Merkmalslisten ausgearbeitet und ein Prozess entwickelt, der es den Herstellern ermöglicht, mit den unterschiedlichen Softwaresystemen jeweils kompatible Produktbausteine zu erzeugen. Zu den Details wurden unsere Mitgliedsunternehmen in dem Webinar exklusiv informiert.

Nach einer Begrüßung und Einführung durch Norbert Schröter, Hauptgeschäftsführer des Verbandes, erläuterte Marieke Thome als zuständige Referentin die Grundlagen zu Building Information Modeling sowie den Projekthintergrund. Ina Hundhausen, Obfrau der verantwortlichen Projektgruppe BIM, präsentierte daraufhin die Vorgehensweise und den Projektablauf. Thomas Kirmayr vom Fraunhofer Institut IBP erläuterte die Struktur der Merkmalslisten sowie die Nutzung der erzeugten Produktdatenvorlagen für unsere Mitgliedsunternehmen im Detail. Auch Florian Fliegel von AEC3 beantwortete als Softwareexperte die interessierten Rückfragen der Teilnehmer. Abschließend gab Marieke Thome einen Ausblick auf die nächsten Schritte. Herr Norbert Schröter fasste die Erkenntnisse zusammen und schloss das Webinar. 

Für Rückfragen zum Projekt wenden Sie sich bitte an Marieke Thome (marieke.thome[at]vci.de).


Ansprechpartner

Dipl.-Ing.
Norbert Schröter

Hauptgeschäftsführung

Tel.: 069 / 25 56 - 1318
Fax: 069 / 25 56 - 1319

E-Mail: norbert.schroeter[at]vci.de