Startseite | Kontakt | Suche | Datenschutz | Impressum |   » Deutsche Bauchemie e.V.     » English homepage























Deutsche Bauchemie e.V.

Bauchemie in der Praxis

Chemie am Bau ist nicht mehr wegzudenken!

Wer immer sich mit Neubauten, Bautenschutz, Bauschäden oder Instandsetzung beschäftigt, muss bauchemische Aspekte beachten - denn nur so kommt ein ideales Bauergebnis zustande.

Die Errichtung und langjährige Nutzung moderner Infrastrukturbauwerke wäre ohne Bauchemie nicht möglich. Bei der Errichtung der Bauwerke helfen beispielsweise bauchemische Produkte, die die Erhärtung von Beton verzögern oder beschleunigen. Die Eigenschaften der Bauwerke, wie z.B. ihre mechanische Belastbarkeit, werden durch Zugabe von bauchemischen Stoffen verbessert. Sie werden durch Oberflächenschutzsysteme haltbarer gemacht und im Innenausbau von Gebäuden finden sich hunderte Einsatzbereiche von Bauchemie - vom Fliesenkleber bis zur Dichtungsmasse.

Ein konkretes Beispiel für die Notwendigkeit von Bauchemie ist der Bau des Schweizer Gotthard-Basistunnels, einem der längsten Eisenbahntunnel der Welt. Bei diesem Vorhaben muss Beton widersprüchlichen Anforderungen gerecht werden: Einerseits darf der flüssige Beton auf dem kilometerlangen Weg in den Berg nicht hart werden, andererseits muss er blitzartig erstarren, wenn er an die Tunnelwand gespritzt wird. Möglich wird das mit Betonzusatzmitteln wie Fließmitteln oder Spritzbetonbeschleunigern.

Obwohl eine Vielzahl bauchemischer Produkte auf dem Markt ist, geht die Entwicklung nach wie vor weiter. Beton wird immer mehr zu einem High-Tech-Produkt. Es werden immer neue, hochleistungsfähige organische Zusatzmittel und Zusatzstoffe entwickelt. Ein Beispiel ist der Ultra-Hochfeste Beton, bei dem durch Minimierung des Wasseranspruchs und eine maximale Packungsdichte Druckfestigkeiten erreicht werden, die denen von Stahl entsprechen. Bauten aus diesem Werkstoff können bei erheblicher Materialeinsparung und gleicher Tragfähigkeit wesentlich filigraner, leichter und dauerhafter hergestellt werden. Eine Übersicht über neue Forschungsansätze und neue Entwicklungen im Bereich der Bauchemie gibt die Liste der Promotionsthemen der letzten Jahre.

Dementsprechend lang und vielfältig ist die Liste an Industrie- und Dienstleistungsunternehmen, die ein hohes Interesse an bauchemischem Wissen und neuen Erkenntnissen haben. Einen Überblick über diese Unternehmen kann man über die entsprechenden Branchen - Verbände & Organisationen gewinnen.

Bauchemische Unternehmen sind in Deutschland so zahlreich wie in keinem anderen Land - deshalb ist Deutschland in Sachen bauchemischer Innovation und Erfahrung führend! Eine Übersicht über die deutschen bauchemischen Unternehmen finden Sie im Mitgliederverzeichnis der Deutschen Bauchemie e.V. Unter Publikationen wird eine umfangreiche Zusammenstellung an Veröffentlichungen für die praktische Anwendung bauchemischer Produkte präsentiert.

Wenn Sie jetzt oder in naher Zukunft bauchemisches Know-how zu bieten haben, steht Ihrer Karriere in einem der zahlreichen Unternehmen der Baubranche nichts im Wege!

Bauen und Chemie

Ohne Chemie ist Bauen nicht möglich!

Je besser das Verständnis der chemischen Prozesse ist, desto gezielter können diese beeinflusst werden und desto besser und dauerhafter ist das bauliche Ergebniss.